PlanetSporty

Das WOD - Ein Rufname für ein komplettes Workout

Default

Invitations (0)
Participants (2)

  • Admin: Daniel Berger
  • Description: Einsamkeit wirkt gerade im Sport sehr einschüchternd. Individualist gelten nicht nur im Business, sondern auch beim Training als veraltet, Gruppenkämpfer sind gefragt. Die Vorteile vom gemeinsamen Trainieren in der Gruppe sind enorm. Das Wort Erwartungsdruck bekommt hier einen positiven Aspekt. Es liegt auf der Hand, dass jegliche Art von Störungen in der Gruppe besser bearbeitet werden können. Gerade in der Gruppe kann Stress besser bewältigt werden. Der einzelne Sportler profitiert von den Erfahrungen der Anderen und kann in schlechteren Zeiten von ihnen motiviert werden, Alle profitieren vom Teamgeist. Das Trainingsprogramm von CrossFit in Berlin ist genau auf diese Gruppendynamik ausgelegt.WOD, Boxes oder ähnliche Ausdrücke gehören zum Sprachgebrauch der Crossfitter. Aber was sind nun WODs? Die Lösung ist einfach, WOD ist nichts weiter als das Workout Oft he Day. Ein WOD sagt aufgrund dessen dem Athleten also die CrossFit des Tages. Entgegen der Gleichförmigkeit versprechen WODs mehr Abwechslung im Trainingsalltag. Intuitiv bedienbar können die Tagesaufgaben aus dem Internet gezogen werden, besondere Gestalten designen ihre WODs auch selbst. Mit kreativen Namensgebungen wie „Deadlift“ beschreibt ein WOD einen kompletten Übungsablauf. Die Namen mögen sich komisch anhören, können aber kraftaufwendiger sein als der Name glauben lässt. Hauptstadtcrossfit führt ein großes Studio in Berlin in dem Jedermann sich unter besten Voraussetzungen dem extremsten Training der heu